Sensomotorics

 

Viele machen heutzutage die Erfahrung, dass körperlicher und seelischer Streß zu schmerzenden Verkrampfungen und Bewegungseinschränkungen führt. Unsere Muskeln sind mit der Zeit auf Festhalten programmiert. Das verhängnisvolle daran ist die Erschöpfung. Schmerzende Muskeln sind die Energiefresser Nummer 1! Erleben Sie, wie Ihre Muskulatur mit kleinen, geführten Bewegungen schnell und schmerzlos neu programmiert wird. Die Ergebnisse sind unmittelbare Zunahme an Kraft und Beweglichkeit, Nachlassen von Schmerz und Erwachen von Lebensfreude.

Willkürliche Muskelkontrolle

Lernen Sie während einer Sitzung, wie Sie blockierte Muskeln in ihrer Anspannung wahrnehmen, ansteuern und wieder bewusst bewegen können. Für die meisten Klienten ist es verblüffend, nach Jahren der Einschränkung wieder zu erleben, wie ihre Beweglichkeit zurück kehrt. Die sensomotorische Technik arbeitet mit jenem Teil des Gehirns, in dem bewusste Steuerungs- und Lernprozesse stattfinden – dem Cortex. Sensomotorics nutzt die Lernfähigkeit Ihres Gehirns und macht Sie mit Ihrer Begabung zu Selbstregulierung bekannt. Es lohnt sich, mit dieser schmerzlosen Behandlung Stress und Schmerz abzubauen. Mit wenig Aufwand können Sie viel erreichen.

Geschichte

Sensomotorics®entwickelte sich aus den Arbeiten von Moshe Feldenkrais und den Lehren des amerikanischen Philosophen und Stressforschers Thomas Hanna. Die Methode ist gut geeignet zur Therapie von orthopädischen, neurologischen und psychosomatischen Leiden. Professor Hanna entdeckte drei neuromuskuläre Reflexreaktionen, welche sich aufgrund von Stress und belastenden Lebensumständen in unseren Körper in Form von chronischen Verkrampfungen einprägen. Diese können wir nicht mehr selber lösen. Der bewusste Teil unseres Gehirns (Cortex) verliert dabei die Kontrolle über unsere Muskeln. Das nennt man eine sensomotorische Amnesie (SMA). Eine „Vergesslichkeit“ des Gehirns. Diese kann durch sensomotorisches Lernen einfach und schmerzlos wieder aufgehoben werden.

Menü